Höhere Fachprüfung

Das Diplom für Leader

Eidg. diplomierter Gebäudereiniger/diplomierte Gebäudereinigerin

Mit dieser höheren Fachprüfung leiten Sie als Vorgesetzter in grossen Unternehmen den Reinigungsdienst oder führen einen eigenen Betrieb. Sie sind u. a. zuständig für Akquisition, Auftragsabwicklung, Kostenkontrolle und Personalführung.

Dipl. Gebäudereiniger/innen arbeiten in leitender Funktion in Reinigungsunternehmen, häufig auch als selbstständige Unternehmer/innen. In der Branche besteht ein Mangel an gut qualifizierten Berufsleuten. Dipl. Gebäudereiniger/innen haben deshalb in der Reinigungsbranche sehr gute Aufstiegschancen.

Tätigkeiten

Dipl. Gebäudereiniger/innen sind spezialisierte Fachleute, die aufgrund ihres Wissens, ihrer Branchenerfahrung und ihrer Ausbildung eine leitende Funktion in Reinigungsunternehmen innehaben. Sie sind vertraut mit den diversen Verfahren der Innen- und Aussenreinigung von Gebäuden, Einrichtungen und Transportmitteln, wissen mit Maschinen, Geräten und Produkten umzugehen und kennen die Betriebsabläufe.

Dipl. Gebäudereiniger/innen akquirieren Aufträge, kalkulieren die Kosten und erstellen Offerten. Sie verhandeln mit Auftraggebern, Architektinnen, Bauleitern oder Geschäftsleitungsmitgliedern. Sie bestimmen die für die Reinigung anzuwendenden Verfahren und Mittel und organisieren die Auftragsabwicklung. Die ausgeführten Arbeiten kontrollieren sie. Gegenüber den Auftraggebern tragen sie die Verantwortung für die erbrachten Reinigungsleistungen. Schwachstellen in den Abläufen erkennen und korrigieren sie.

Dipl. Gebäudereiniger/innen planen die Arbeitseinsätze, teilen ihren Angestellten die Aufgaben zu und instruieren sie. Die Ausbildung der Lernenden gehört ebenfalls zu den Aufgaben von dipl. Gebäudereiniger/innen. Sie erkennen Lernschwierigkeiten und ordnen geeignete Fördermassnahmen an.

Die Schädlingsbekämpfung und Desinfektion sind weitere Arbeiten in Gebäudereinigungsbetrieben. Dipl. Gebäudereiniger/innen bestimmen die nötigen Vorsorge- und Behandlungsmassnahmen und berücksichtigen dabei ökologische, sicherheitstechnische und rechtliche Aspekte.

Als Unternehmer/innen führen dipl. Gebäudereiniger/innen die Buchhaltung, erstellen Lohnabrechnungen, Bilanzen sowie Jahresabschlüsse und übernehmen strategische Aufgaben im personellen, organisatorischen und kaufmännischen Bereich. Je nach Firma können Aufgaben aus Marketing, Steuer- und Versicherungswesen hinzukommen.

Bei der Organisation und während der Ausführung von Aufträgen achten dipl. Gebäudereiniger/innen unter anderem auch darauf, dass sämtliche Vorschriften bezüglich Arbeitsrecht, Umweltschutz und Unfallverhütung eingehalten werden.

Titel nach erfolgreichem Abschluss

Diplomierte Gebäudereinigerin/Diplomierter Gebäudereiniger

Voraussetzungen

Bei Prüfungsantritt erforderlich
  • Berufsprüfung als Gebäudereinigungsfachmann/-frau mit eidg. Fachausweis und
  • 2 Jahre Berufspraxis in der Gebäudereinigungsbranche nach bestandener Berufsprüfung (nach Erhalt des Fachausweises)

Durchführung

Die Prüfungen finden alle zwei bis drei Jahre statt. Als Vorbereitung auf die Prüfung bietet Allpura Lehrgänge an.

Mögliche Anschlussausbildungen

  • Fachhochschule: Studiengänge in verwandten Fachbereichen, z. B. Bachelor of Science (FH) in Facility Management
  • Nachdiplomstufe: Angebote von Höheren Fachschulen und Fachhochschulen in verwandten Bereichen

Download

Kontakt

Informationen erhalten Sie vom:

Prüfungssekretariat Allpura
Postfach 3065
6002 Luzern

T: 041 368 58 23
F: 041 368 58 59
pruefungssekretariat@allpura.ch

Vorbereitungskurse Höhere Fachprüfung dipl. Gebäudereiniger/in

Der Lehrgang ist berufsbegleitend. Er umfasst ca. 500 Lektionen in den Bereichen Berufskunde und Kalkulation, Objektplanung und -betreuung, Personalführung, Rechtskunde, Arbeitstechnik, Betriebswirtschaft, Arbeitssicherheit, Betriebsorganisation, Unternehmen, Umwelt, Marketing und dauert drei Semester.

Kosten

Mitglieder CHF 12'000
Nichtmitglieder CHF 17'500

Ab 1. Januar 2018 wird die durch den Bund finanzierte subjektorientierte Subventionierung der vorbereitenden Kurse voraussichtlich in Kraft gesetzt. Ab diesem Stichtag wird der Bund Zahlungsbestätigungen für Kurse mit Beginn ab dem 1. Januar 2017 zur subjektorientierten Subventionierung berücksichtigen. Weitere Informationen unter www.sbfi.admin.ch.

Download

Kontakt

Informationen erhalten Sie vom:

Kurssekretariat Allpura
Postfach 3065
6002 Luzern

T: 041 368 58 22
kurssekretariat@allpura.ch