Mit einer Lehre als Gebäudereiniger*in hoch hinaus!

JOIN THE CLEAN TEAM

Reinigen kann doch jede*r?

Hallo Multitalent, wir suchen dich! Hast du Lust, Ausstellungsräume, Messegelände, Einkaufszentren, Verkehrsmittel, Büro- und Geschäftshäuser in Schuss zu halten?

 

Als Gebäudereiniger*in bist du drinnen und draussen im Einsatz. Du reinigst Gebäudefassaden, neu oder umgebaute Wohnungen und Häuser vor dem Einzug der Mieter*innen und Besitzer*innen.

 

Grosse Unternehmen, Heime und Spitäler, wo es professionell sauber sein muss, suchen Profis, wie dich, die sich auskennen.

 

WANNA JOIN?

Gebäudereiniger*innen können mehr. Professionelles Reinigen erfordert viel Wissen über Reinigungsmittel und wie man sie einsetzt. Wer damit nicht richtig umgeht, schädigt Materialien, Böden, Wände. Als Gebäudereiniger*in bist du der Profi, der weiss, wie man schonend vielfältige Oberflächen reinigt und behandelt. Du hantierst gerne mit Maschinen? Willkommen im saubersten Team der Schweiz!

Wie wirst du Gebäudereiniger*in EFZ?

Nach der obligatorischen Schulzeit dauert die Ausbildung 3 Jahre (EFZ).
Es gibt auch eine EBA-Ausbildung (2 Jahre).

Was muss ich an Fähigkeiten mitbringen?

Anforderungsprofil Gebäudereiniger

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

 

Hier kannst Du Dich weiterentwickeln
Die Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Gebäudereiniger*innen sind sowohl Teamplayer*innen wie auch Einzelkämpfer*innen. Du arbeitest je nach Auftrag und Projekt alleine oder in einem Team mit viel Engagement und Initiative.

Liste aller Betriebe, die Lehrstellen anbieten

Hier ist die Liste aller Unternehmen, die Lehrstellen als Gebäudereiniger*in EFZ oder EBA anbieten.

EINIGE LERNENDE ALS GEBÄUDEREINGER*IN BEGLEITEN UNS IN KÜRZE DURCH IHREN ARBEITSALLTAG.

Ausgerüstet mit Reinigungsgeräten und -maschinen, Reinigungsmitteln und -materialien sind sie im Einsatz. Ihr Arbeitsplatz wechselt immer wieder. Je nach Auftrag arbeiten sie drinnen oder draussen. Dabei ist ihr Fachwissen auf verschiedenen Ebenen gefragt und ein Verständnis für Technik und Chemie. Ein Gerüst aufzubauen und eine Hängebühne zu installieren gehört auch zu ihrem Aufgabengebiet. Schau dir den Alltag auf Insta an. Join the clean team.

Blog

12.02.2021

Tipps für deine Lehrstellensuche

Du steckst mitten im letzten Schuljahr und willst im August mit einer spannenden Lehre beginnen? Dann nichts wie los – denn die begehrten Plätze sind schnell vergeben.

Bewerbungsschreiben

Lehrstellenangebote als Gebäudereiniger*in

Auch unsere Verbandsmitglieder bieten jedes Jahr spannende Ausbildungsplätze mit Zukunftsperspektive an, wir haben dir diese in einer Liste zusammengefasst.

Unsicher? Gebäudereiniger*in bietet eine Zukunft

Bist du noch unsicher, in welche Richtung es gehen soll? Mit dieser Frage bist du nicht alleine. Fast jede*r vierte Jugendliche ist sich nicht sicher, wohin die Reise gehen soll. Auf unserer Informationsseite zum Beruf Gebäudereiniger*in EFZ findest du wertvolle Informationen rund um diesen Beruf und du wirst erkennen, dass du mit der Lehre zur/m Gebäudereiniger*in eine solide Basis für deine Zukunft legst. Auf Facebook und Instagram berichten vier Lernende aus ihrer Lehre. Verena, Leo und Dominik sind im ersten, Yasmine ist im zweiten Lehrjahr. Folge ihnen doch einfach, um mehr zu erfahren.

Weiteres Vorgehen

Standort | Schau dich in deiner näheren Umgebung nach einem Unternehmen um, das dir deine gewünschte Lehrstelle ermöglicht. Ein kurzer Arbeitsweg bedeutet Lebensqualität. 

Kenne dein Gegenüber | Versetze dich in die Lage des Unternehmens, bei dem du dich bewerben möchtest. Schau dich auf der Firmen-Website um, notiere dir Fragen oder Dinge, die dir sehr positiv auffallen und die dir gut gefallen. Gerade solche Sachen kannst du allenfalls in dein Bewerbungsschreiben miteinfliessen lassen.

Sei dir bewusst, dass zu Corona-Zeiten Unternehmen besonders unter Druck stehen, da sie die vorgegebenen Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen konsequent umsetzen müssen. Vielleicht befindet sich die Personalverantwortliche derzeit sogar im Homeoffice. Stell dich darauf ein, dass der Rekrutierungsprozess in diesem Jahr vielleicht ein wenig anders läuft als sonst üblich. Wir bieten Tandems an, wo du an einem Tag mit einem der Ambassadoren, Dominik, Verena Katharina, Leo und Yasmine mitgehen kannst. Folge und auf Facebook und Insta, dort schreiben wir die Tandems aus.

 

Erster Kontakt | Erkundige dich telefonisch, ob diesen Sommer eine Lehrstelle zu vergeben ist und an wen und in welcher Form du deine Bewerbung einreichen darfst. Notiere dir deine Fragen im Voraus, damit du nichts vergisst. Notiere dir auch das Datum an dem du das Telefonat geführt hast und auch die Namen mit den Personen mit denen du gesprochen hast. So kannst du dich höflich verabschieden am Telefon und dich im Bewerbungsschreiben auf das Telefonat beziehen.

 

Bewerbungsunterlagen einreichen | Wenn du deine Bewerbungsunterlagen frühzeitig einreichst, zeigt das dein Interesse am Beruf und deine Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen und im Voraus zu planen.

Reiche deine kompletten Unterlagen ein: Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Bezieh dich auf das Unternehmen, indem du etwas nennst, das dir am Unternehmen besonders aufgefallen ist oder besonders gefällt oder bring Persönlichkeit in dein Anschreiben, indem du beschreibst, weshalb du dich für diesen Beruf entschieden hast.

 

Nachfragen | Führe eine Liste mit den Unternehmen, bei denen du dich beworben hast. Führe das Unternehmen, die Kontaktdaten, die Kontaktpersonen und das Bewerbungsdatum auf. Im letzten Feld kannst du Notizen einfügen oder weitere Kontakte. Hast du eine Woche nach Einreichen deiner Bewerbungsunterlagen noch nichts gehört, darfst du gerne beim Unternehmen nachfragen, ob sie deine Unterlagen erhalten haben.

 

Wir wünschen dir viel Erfolg bei deiner Lehrstellensuche!
#jointhecleanteam

join the clean team

Gebäudereiniger*innen übernehmen die Verantwortung für ihren Job.

Sie arbeiten selbständig und initiativ. Auf sie ist Verlass.